Gegründet 1947 Freitag, 3. Juli 2020, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.06.2020, Seite 2 / Ausland

Naturkatastrophen in Indien

Neu-Delhi. Im indischen Bundesstaat Assam sind am Dienstag mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen und mehrere Menschen durch Erdrutsche verletzt worden. Letztere seien durch heftige Regenfällen in der Region ausgelöst worden, meldeten die Behörden des Landes weiter. Außerdem wird im Westen Indiens mit einem Wirbelsturm gerechnet. Am Mittwoch soll dieser südlich der Millionenmetropole Mumbai auf die Küste mit einer Windgeschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde treffen. Die Regierung ließ am Dienstag bereits Tausende Menschen vorsorglich in Notunterkünfte bringen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk, für  1,80 €!