5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.05.2020, Seite 7 / Ausland

Libyen: Angriff nahe Botschafterresidenzen

Tripolis. Bei einem Angriff nahe der Residenzen des italienischen und des türkischen Botschafters in Libyen sind ein Zivilist und zwei Polizisten getötet worden. Vier weitere Zivilisten seien bei dem Angriff in der Hauptstadt Tripolis verletzt worden, teilte die international anerkannte Regierung von Ministerpräsident Fajes Al-Sarradsch am Freitag mit. Diese machte die Truppen von General Khalifa Haftar für die nächtliche Attacke verantwortlich. Haftars Libysche Nationalarmee (LNA) äußerte sich zunächst nicht zu dem Angriff. Die LNA und verbündete Milizen kontrollieren weite Teile des Landes. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland