Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 02.05.2020, Seite 5 / Inland

Garzweiler: Streit um die Braunkohle

Düsseldorf. Nach einer Pause wegen der Coronapandemie haben Anwohner am Tagebau Garzweiler den Kampf um den Erhalt ihrer fünf bedrohten Dörfer wieder aufgenommen. Der Energieriese RWE habe im Schatten der Viruskrise schnell Fakten geschaffen, warf die Initiative »Alle Dörfer bleiben« dem Konzern am Freitag vor: Die Bagger im Tagebau Garzweiler hätten sich in hohem Tempo in Richtung des Dorfes Keyenberg gegraben. Die fünf Dörfer, die für den Tagebau Garzweiler abgerissen werden sollen, liegen alle im Kreis Heinsberg, dem ersten deutschen »Coronabrennpunkt«. Das Verwaltungsgericht Aachen hatte eine für Donnerstag abend geplante Demonstration aufgrund von Bedenken wegen der Einhaltung der Mindestabstände untersagt. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.