Gegründet 1947 Donnerstag, 2. April 2020, Nr. 79
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.03.2020, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Problemkette

Die Anstalt | Di., 23.05 Uhr, ZDF
Solidarität ist ... (Max Uthoff)
Solidarität ist ... (Max Uthoff)

Man habe zwei komplette Sendungen geschrieben, die nach Ausbruch der Pandemie Makulatur seien, erklären Max Uthoff und Claus von Wagner im Homeoffice. Wagner moderiert einen »offenen Conference Call« an, und Livebilder von Komödianten in Hausschuhen ploppen auf, zuletzt Marc-Uwe Kling: »Das heißt, man kann auch Musik machen?« Es geht dann erst mal um das kaputtgesparte Gesundheitssystem, aber anschließend spielt Kling mit Playmobil die Verfilmung seiner »Känguru-Chroniken« nach. Das anarchokommunistische Beuteltier behauptet, über Klopapier zu verfügen. Sein Mitbewohner erklärt ihm dafür die Coronavirus-»Problemkette«: »Tiere essen, Langstreckenflüge, Karnevalssitzungen, Après-Ski-Partys«. Die letzten zwei Glieder werden von Uthoff und Wagner ausführlicher erörtert, genauso die Schließung italienischer Krankenhäuser unter dem Spardiktat der EU. »Solidarität kommt aus dem Lateinischen«, erklärt Uthoff, »und bedeutet: die Fähigkeit, sich deutschen Interessen unterzuordnen.« Schöner Leitartikel, kaum noch Satire. (xre)

Mehr aus: Feuilleton

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!