1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.03.2020, Seite 5 / Inland

Tesla darf Gelände in Grünheide planieren

Potsdam. Der geplante Bau der ersten europäischen Fabrik des US-Elektroautoherstellers Tesla hat eine weitere Hürde genommen. Das Landesumweltamt in Brandenburg gab grünes Licht für die Planierung eines Teils des Geländes in Grünheide. Das teilte die Sprecherin des Umweltministeriums, Frauke Zelt, am Dienstag in Potsdam mit. Die komplette umweltrechtliche Genehmigung steht noch aus. Das Unternehmen kann nun auf eigenes Risiko mit den Arbeiten beginnen und müsste den alten Zustand wiederherstellen, falls die endgültige Erlaubnis ausbleibt. 361 Kritiker hatten sich mit Einwänden gegen die Fabrik gewandt. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland