Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 06.03.2020, Seite 15 / Feminismus

Olympia: Parität beim Fahnentragen

Tokio. Zukünftig können bei den Olympischen Sommerspielen jeweils eine Frau und ein Mann gemeinsam die Fahne ihres Landes bei der Eröffnungsfeier tragen. Das entschied das Internationale Olympische Komitee auf seiner Exekutivsitzung am Mittwoch. Damit will das IOC der Gleichberechtigung der Geschlechter Rechnung tragen. Die Regelung gilt zunächst nur für die Sommerspiele. In der Vergangenheit trug meist nur jeweils eine Person die Fahne beim Einmarsch der Nationen. Eine Ausnahme gab es bei den Winterspielen 2018 in Pyeongchang, als die nordkoreanische Eishockeyspielerin Hwang Chung Gum und der südkoreanische Bobfahrer Won Yun Jong das koreanische Team gemeinsam anführten. (dpa/jW)

Mehr aus: Feminismus