Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 06.03.2020, Seite 2 / Inland

Sachsen-Anhalt: 18 extrem Rechte dürfen schießen

Magdeburg. In Sachsen-Anhalt haben 18 Menschen einen Waffenschein, obwohl der Verfassungsschutz sie als »Rechtsextremisten« einstuft. Bei den Betreffenden handele es sich um Sportschützen und Jäger, teilte das Innenministerium am Donnerstag mit. Zuvor hatte die Mitteldeutsche Zeitung darüber berichtet. Die Landtagsabgeordnete Henriette Quade (Die Linke) forderte gegenüber der Zeitung, die Kontrollen müssten verbessert werden. Neben den bekannten »Rechtsextremisten« mit Waffenerlaubnis gebe es eine hohe Dunkelziffer bei illegalen Waffen. Auch der rechtsterroristische Attentäter im hessischen Hanau war Sportschütze und durfte legal Waffen besitzen. (dpa/jW)