Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. September 2022, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 06.03.2020, Seite 1 / Inland

OPEC: Förderkürzung um 1,5 Millionen Barrel pro Tag

Wien. Die Organisation Erdöl exportierender Staaten (OPEC) empfiehlt eine Drosselung der Fördermengen. Bei einem außerordentlichen Treffen rieten die zuständigen Minister der 14 Mitgliedsstaaten des Ölkartells am Donnerstag in Wien dazu, die Ölproduktion bis zum 30. Juni um täglich 1,5 Millionen Barrel zu kürzen, um den Ölpreis zu stabilisieren. Demnach wollen sie ihre Kooperationspartner (OPEC plus) bitten, ein Drittel der Kürzungen zu übernehmen. Ob diese bereit sind, täglich 500.000 Barrel Öl weniger zu fördern, ist allerdings fraglich. Die Sondersitzung in der Wiener Zentrale wird an diesem Freitag mit Vertretern von OPEC plus fortgesetzt. Die russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti berichtete am Mittwoch, Moskaus Delegation wolle sich für eine Fortsetzung der bisherigen Übereinkunft ohne weitere Einschnitte einsetzen. (AFP/jW)