1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 21.02.2020, Seite 2 / Ausland

Südsudan: Einigung auf Regierungsbildung

Juba. Der südsudanesische Präsident Salva Kiir und der Rebellenführer Riek Machar haben sich auf die Bildung einer Einheitsregierung am kommenden Sonnabend geeinigt. Er werde noch am Donnerstag die Regierung auflösen und Machar am Freitag zum Vizepräsidenten ernennen, sagte Kiir nach einem Treffen der beiden Männer am Donnerstag und sprach von »Veränderungen, die Frieden bringen werden«. In einem 2018 unterzeichneten Friedensabkommen hatte Kiir mit seinem Rivalen und früheren Stellvertreter Machar die Bildung einer Einheitsregierung vereinbart. Eine dafür geltende Frist ließen sie jedoch zweimal verstreichen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland