Gegründet 1947 Montag, 6. April 2020, Nr. 82
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.02.2020, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
q.jpg
Rassisten in den USA: »Weißer Terror«

Geheimmission Tel Aviv

Wie Fußball die Geschichte veränderte

Im Februar 1970 spielte die Gladbacher Fohlenelf in Tel Aviv gegen die israelische Nationalmannschaft. Die deutschen Sportler gewannen mit einem Kantersieg von 6:0 – und wurden von den einheimischen Zuschauern gefeiert. Dafür verantwortlich waren zwei Freunde: der israelische Trainer Emanuel Schaffer und der deutsche Coach Hennes Weisweiler. Mal sehen, welche Geschichte dahintersteckt.

Das Erste, 23.30 Uhr

Weißer Terror

Eine Kleinstadt im Süden der USA, Ende der 1950er Jahre: Ein Gesetz zur Integration der afroamerikanischen Bevölkerung wird in einer bis dahin nur von Weißen besuchte Schule eingeführt. Als der Politiker Adam Cramer in die Stadt kommt und das Gesetz mit Hetzparolen in Frage stellt, stachelt er die weiße Bevölkerung zu Gewalt gegen die schwarze Minderheit an. USA 1962. Mit William Shatner, dem Mann von der Brücke der »Enterprise«.

Arte, 21.55 Uhr

Wie krawallig wird der Karneval?

Unterwegs im Westen

Millionen Menschen werden die fünfte Jahreszeit feiern. Ein Filmteam befasst sich auch mit den Schattenseiten des Karnevals. Dafür sang es kölsche Lieder, schaute Sicherheitskräften und Sanitätern über die Schulter, zog mit Betrunkenen und Jecken durch die Straßen und begleitete die fünf Musiker der Kölner Band »Brings« durch die Säle. Harter Job!

WDR, 22.10 Uhr

Espero tua (re)volta

Hunderte öffentlicher Schulen in Brasilien sollen kaputtgespart werden. Vor allem arme und sozial benachteiligte Familien werden darunter zu leiden haben. Brasiliens Jugend ist nicht bereit, diesen Kahlschlag widerspruchslos hinzunehmen. Eine Protestbewegung entsteht. Ihr Widerstand wird hoffentlich Jahre andauern und zum Sieg führen. Die brasilianische Filmemacherin Eliza Capai hat diese Proteste gegen einen ausgewiesenen Faschisten, Präsident Jair Bolsonaro, begleitet. BRA 2019.

3sat, 22.25 Uhr

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen kostenlos probelesen!