Gegründet 1947 Sa. / So., 29. Februar / 1. März 2020, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.02.2020, Seite 2 / Inland
Supermarktkette Real

Keine Restposten

Metro_Hauptversammlu_64360542.jpg

Hunderte Beschäftigte der vor der Zerschlagung stehenden Supermarktkette Real haben am Freitag in Düsseldorf vor der Hauptversammlung des Mutterkonzerns Metro für eine Absicherung ihrer Arbeitsplätze und ihrer Löhne demonstriert. Die Beschäftigten forderten auf Transparenten »Wir wollen in sichere Hände«. Der Düsseldorfer Handelskonzern Metro will sich auf sein Großhandelsgeschäft konzentrieren und Real verkaufen. Nach der Transaktion soll die Supermarktkette mit aktuell rund 34.000 Beschäftigten zerschlagen werden. Rund 30 Filialen sollen geschlossen werden. (dpa/jW)