Gegründet 1947 Sa. / So., 29. Februar / 1. März 2020, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.02.2020, Seite 7 / Ausland

Keine Entwarnung wegen Ebola in DR Kongo

Goma. Bei der Ebolaepidemie im Kongo gibt es Helfern zufolge Hoffnung, aber noch keine Entwarnung. Die Zahl der neuen Fälle sei in den vergangenen Monaten stark gesunken, sagte Ghassan Abou Chaar von der Organisation »Ärzte ohne Grenzen« der Deutschen Presseagentur am Mittwoch. Helfer vor Ort hätten mehr Kontrolle über den Ausbruch. »Aber es gibt nach wie vor besorgniserregende Zeichen eines möglichen Comebacks.« Auch der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, sagte, »der derzeitige Trend ist ermutigend«. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland