75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.02.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch! (B. Brecht)«. Protestkundgebung zum Neujahrsempfang der nordhessischen AfD. Sonnabend, 8.2., 13 Uhr, Kreuzung Krumbacher Str./Max-Planck-Str. in Lohfelden bei Kassel (Buslinie 10). Aufrufer: Bündnis gegen rechts, VVN-BdA, Die Linke u. a.

»87. Jahrestag der illegalen ZK-Tagung der KPD im Sporthaus Ziegenhals«. Gedenk- und Protestkundgebung, es sprechen Männe Grüß (Landesvorsitzender der DKP Brandenburg) und ein Vertreter der SDAJ. Sonntag, 9.2., 11.30 Uhr, am Gedenkstein gegenüber der ehemaligen Ernst-Thälmann-Gedenkstätte, Seestr. 27, Königs Wusterhausen. Veranstalter: Freundeskreis »Ernst Thälmann« e. V., Ziegenhals bei Berlin

»Revolutionäre Gewalt. Ein Dilemma«. Buchpräsentation mit der Autorin Elfriede Müller und dem Autor Titus Engelschall. Sonntag, 9.2., 19.30 Uhr, Buchhandlung »B-books«, Lübbener Str. 14, Berlin. Veranstalter: »B-books«, Mandelbaum-Verlag

»Stärker als die Nacht«. Film über den Arbeiterwiderstand in Hamburg (Defa-Studio für Spielfilme, 1954, 113 Min.). Montag, 10.2., 19 Uhr, »KDW«, Waschpohl, Neumünster. Veranstalter: DGB-Ortsverband Neumünster, Runder Tisch für Toleranz und Demokratie

»Stadtplanung und Architektur in der DDR«. Referent: Dr. Thomas Flierl (Architekturhistoriker), Moderation: Dr. Siegfried Wein. Dienstag, 11.2., 10 Uhr, Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstr. 28, Berlin. Kosten: 2,00 Euro. Veranstalter: Helle Panke e. V.

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!