1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 08.02.2020, Seite 10 / Feuilleton
Kunstraub von Gotha

Lang nicht mehr gesehen

Die nach dem Kunstraub vor 40 Jahren nach Gotha zurückgekehrten Gemälde sollen ab Frühjahr 2021 in einer Sonderschau präsentiert werden. Unter dem Titel »Wieder da! – Die zurückgekehrten Meisterwerke« werden die fünf, dann restaurierten Bilder sowie andere Kunstwerke vom 30. Mai bis 29. August 2021 im Herzoglichen Museum in Gotha ausgestellt, wie die Stiftung Schloss Friedenstein am Donnerstag mitteilte. Derzeit werde für die Gemälde ein Restaurierungskonzept erarbeitet. Die Stiftung hofft dabei auf Spenden für die Restaurierung und neue Rahmen. Sie wurden 1979 aus dem Gothaer Schloss Friedenstein gestohlen und galten als verschollen. (dpa/jW)