75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. Juli 2024, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 30.01.2020, Seite 15 / Medien

Deutschlandfunk ohne Staumeldungen

Berlin/Köln. Nach mehr als einem halben Jahrhundert beendet der Deutschlandfunk am 1. Februar das Senden von Staudurchsagen nach den Nachrichten – und blickt mit einem künstlerischen Abend noch einmal zurück. Die Hörspielcollage »Die Gefahren eines Jahres« wird am Sonnabend (21.05 Uhr) zu hören sein, wie das öffentlich-rechtliche Deutschlandradio, zu dem Deutschlandfunk gehört, am Dienstag mitteilte.

Künftig soll es statt Verkehrsmeldungen mehr Nachrichten geben. Deutschlandradio-Programmdirektor Andreas-Peter Weber sagte: »Der Nutzwert bundesweiter Verkehrsmeldungen im Radio hat in Zeiten von Navigationsgeräten mit Echtzeit-Informationen über das Verkehrsgeschehen deutlich abgenommen. Viele unserer Hörerinnen und Hörer haben sich daran gestört«. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien