Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.01.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Höhere Ausfuhr deutscher Agrargüter

Berlin. Deutsche Unternehmen haben 2019 mehr Agrarprodukte und Landtechnik ins Ausland verkauft. Die Ausfuhren erreichten einen Wert von 79,5 Milliarden Euro, 2,1 Prozent mehr als 2018. Das teilte die Exportförderorganisation GEFA vor der Agrarmesse »Grüne Woche« mit. In Afrika machten die Unternehmen etwa jeden 50. Euro, in Asien rund jeden elften. Gut drei Viertel der Agrarexporte gehen nach wie vor in Länder der Europäischen Union. Mit 46,6 Milliarden Euro lag dieser Wert jedoch 0,6 Prozent unter dem Vorjahr. (dpa/jW)