Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.01.2020, Seite 1 / Ausland

Jordanien: Bundeswehr fliegt wieder

Al-Asrak. Die Bundeswehr hat ihre Aufklärungsflüge im Rahmen der »Internationalen Koalition gegen den ›Islamischen Staat‹ in Syrien und im Irak« wieder aufgenommen. Die »Tornados« seien bereits seit Sonnabend wieder im Einsatz, sagte der Kommandeur des deutschen Kontingents der Operation »Inherent Resolve«, Oberst Markus Kleinbauer, am Montag der Deutschen Presseagentur im jordanischen Al-Asrak. Die Mission sei am vergangenen Mittwoch ausgesetzt worden. Es habe zunächst keine Aufträge durch das Hauptquartier der »Anti-IS-Koalition« gegeben, sagte Kleinbauer weiter. Das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam hatte noch am Sonntag auf Anfrage gesagt, die Aufklärungs- und Betankungsflüge der Luftwaffe in Jordanien seien vorübergehend eingestellt. Der letzte Aufklärungsflug habe am 7. Januar von Jordanien aus stattgefunden. (dpa/jW)