3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 02.01.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Das Gegenteil von Grau«. Dokumentarfilm von Matthias Coers und dem Netzwerk »Recht auf Stadt – Ruhr«, D 2017, 90 min, anschl. Gespräch mit Vertretern des Filmteams. Heute, 2.1., 19 Uhr, »Zielona Góra«, Grünberger Str. 73, Berlin. Veranstalter: Zielona Góra

»Café Rojava – international: Revolution und demokratische Bewegungen im Sudan«. Info und Gespräch mit sudanesischen Aktivistinnen und Aktivisten. Freitag, 3.1., 19 Uhr, Demokratisches Gesellschaftszentrum der Kurdinnen und Kurden, Königswörther Str. 2, Hannover. Veranstalter: Nav-Dem Hannover e. V.

»Hände weg von unserem Lateinamerika. Manos Fuera Nuestra Latino-America«. Protestkundgebung mit Redebeiträgen, Musik und Tanz von Aktivisten und Künstlern. Samstag, 4.1., 14 Uhr, Pariser Platz/Brandenburger Tor, Berlin. Info: haendewegvonvenezuela.net

»Die Kinder vom Bullenhuser Damm«. Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten. Nazis ermordeten hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder, die für medizinische Experimente missbraucht worden waren. Sonntag, 5.1., 14 Uhr, Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm 92, Hamburg. Info: kinder-vom-bullenhuser-damm.de

»Kampf ums Wasser in Palästina – 6 Stationen eines Konflikts«. Referent: Clemens Messerschmid (Hydrologe, lebt und arbeitet in Ramallah). Sonntag, 5.1., 16 Uhr, Freizeitheim Lister Turm, Walderseestr. 100, Hannover. Veranstalter: Palästina-Initiative Region Hannover

Mehr aus: Feuilleton

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!