1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.01.2020, Seite 4 / Inland

Erfurt: Polizisten mit Waffe bedroht

Erfurt. Polizisten sind in Erfurt am Neujahrsmorgen von einem Mann mit einer Waffe bedroht worden. Es habe sich dabei um eine Schreckschusswaffe gehandelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das habe sich jedoch erst herausgestellt, nachdem der 34jährige überwältigt worden sei. Er war nach Angaben der Polizei von den Beamten angesprochen worden, weil er im alkoholisierten Zustand lautstark »rechtsextremistische Parolen« rief. Daraufhin habe er die Waffe auf die Beamten gerichtet. Er sei vorübergehend in Gewahrsam genommen worden. Da der Mann keinen Waffenschein vorweisen konnte, werde gegen ihn nicht nur wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, sondern auch wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.(dpa/jW)