Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 11.12.2019, Seite 15 / Antifa

Leipzig: Neonazis sollen Treffpunkt los werden

Leipzig. Mehr als 30 Gruppen und Organisationen fordern in einem offenen Brief ein konsequentes Vorgehen gegen einen Treffpunkt der extrem rechten Szene in Leipzig. Initiiert worden sei das Schreiben vom antifaschistischen »Ladenschlussbündnis«, wie es in einer am Montag veröffentlichten Mitteilung heißt. Demnach geht es um das Gelände eines früheren Außenlagers des KZ Buchenwald in der Kamenzer Straße 10/12, das sich heute in privater Hand befinde und auf dem wiederholt Rechtsrockkonzerte stattgefunden hätten. »Wir wollen, dass alles für die Stadt Leipzig und weitere Behörden mögliche unternommen wird, damit den Neonazis dieser Raum entzogen wird«, so Theresa Grün vom Leipziger »Ladenschlussbündnis«. (jW)

Mehr aus: Antifa

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!