Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.12.2019, Seite 5 / Inland

IG Metall: Fortschritte bei Thyssen-Krupp

Essen. Die IG Metall sieht erste Erfolge in den Verhandlungen mit Thyssen-Krupp über die Absicherung der Beschäftigten der Aufzugssparte. Das Unternehmen habe zugesichert, dass bei einem Börsengang oder einem Verkauf »Tarifbindungen und Mitbestimmungsstrukturen fortgeführt werden«, teilte die IG Metall am Freitag mit. Thyssen-Krupp habe sich zudem verpflichtet, dass ein möglicher Erwerber Verhandlungen mit der Gewerkschaft und dem Betriebsrat über Beschäftigung und Standortsicherung führe. Der Konzern will sich zumindest von Teilen des profitablen Aufzugsgeschäfts trennen. (dpa/jW)

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!