Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.12.2019, Seite 5 / Inland

Kaufhof: Verdi droht mit Arbeitsniederlegung

Stuttgart. Streik im Weihnachtsgeschäft: Der Verdi-Verhandlungsführer für Kaufhof, Bernhard Franke, sagte gegenüber dpa am Freitag, er gehe davon aus, dass es anlässlich der für den 12. und 13. Dezember geplanten Tarifverhandlungen für Karstadt und Kaufhof zu Arbeitsniederlegungen kommen werde, mit denen die Beschäftigten die Positionen von Verdi unterstützen. Die Angestellten der Warenhauskette seien beunruhigt wegen der bevorstehenden Verschmelzung mit Karstadt. Denn dadurch drohten ihnen Lohneinbußen bis zu elf Prozent. (dpa/jW)

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!