Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. November 2019, Nr. 273
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.11.2019, Seite 15 / Feminismus

Fachhochschulen in Männerhand

Gütersloh. Nur jede fünfte Fachhochschule oder Hochschule für angewandte Wissenschaften wird von einer Frau geleitet. Dies geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Analyse des Gütersloher Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), gegründet von der Bertelsmann-Stiftung und der Hochschulrektorenkonferenz, hervor. Damit liegt der Anteil weiblicher Führungskräfte an diesen Bildungseinrichtungen noch niedriger als bei den Universitäten – hier haben bei drei von vier Unis Männer die Position als Rektor oder Präsident inne. (AFP/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Wiebke Priehn: Demokratie statt Bertels»frauen« Geschätzte jW-Redaktion, mit der unkritischen Wiedergabe einer »Analyse« des zum Bertelsmann-Komplex gehörenden »Centrums für Hochschulentwickung« (CHE) unter dem Schlagwort »Feminismus« kolportiert I...

Mehr aus: Feminismus