Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.11.2019, Seite 4 / Inland

Schrieb AfD-Politiker für NPD-nahes Medium?

Mainz. Medienberichten zufolge mehren sich die Hinweise, dass der rheinland-pfälzische AfD-Landtagsabgeordnete und Fraktionsvize Joachim Paul vor acht Jahren einen Artikel für eine NPD-nahe Zeitschrift geschrieben hat. Das ist das Ergebnis von Recherchen von SWR, NDR und der Tageszeitung, die am Mittwoch bekannt wurden. Dabei geht es um Mails, die Paul mit dem Chefredakteur der rechten Zeitschrift gewechselt haben soll. Laut Tageszeitung nutzte Paul für seinen Artikel das Pseudonym »Karl Ludwig Sand«. Der AfD-Politiker hatte vor dem Medienausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags bestritten, Autor des Artikels gewesen zu sein. (jW)