Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. November 2019, Nr. 273
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.11.2019, Seite 8 (Beilage) / Wochenendbeilage

Kreuzworträtsel

Unter den Einsendern des richtigen Lö­sungs­worts bis Mittwoch, 13. November, an junge Welt, Torstraße 6, 10119 Berlin, oder per E-Mail an redaktion@jungewelt.de, verlosen wir zweimal das Buch »Die große Freiheit ist es nicht geworden. Was sich für Ostdeutschen seit der Wende verschlechtert hat« von Matthias Krauß, erschienen im Verlag Das neue Berlin.

Den zweibändigen Roman »Die junge Garde« von Alexander Fadejew, erschienen im Verlag Neuer Weg, haben gewonnen: Heidi Hartig aus Uckerland und Rolf ­Pinther aus ­Crimmitschau.

Teilnahmebedingungen: Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Verlosung genutzt. Sie werden nach einer Woche wieder gelöscht, die der Gewinner nach drei Monaten. Mit der Teilnahme erklären Sie sich im Falle eines Gewinnes mit der Veröffentlichung Ihres Namens und Wohnortes in der Tageszeitung junge Welt (Print- und Onlineausgabe) einverstanden. Bitte beachten Sie, dass Prämien nur verschickt werden können, wenn eine Postadresse angegeben ist. In Ausnahmefällen kann eine Prämie nicht mehr verfügbar sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr aus: Wochenendbeilage