Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 10. Dezember 2019, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.10.2019, Seite 2 / Inland

»Tornado«-Einsatz über Syrien verlängert

Berlin. Die Bundeswehr beteiligt sich noch bis zum 31. März 2020 mit »Tornado«-Aufklärungsjets und Tankflugzeugen an der internationalen Koalition gegen den »Islamischen Staat« in Syrien und im Irak. Das beschloss der Bundestag am Donnerstag mit relativ knapper Mehrheit. 343 Abgeordnete stimmten dafür, 274 dagegen, drei enthielten sich. Die Ausbildung von Soldaten im Irak durch die Bundeswehr wurde um ein Jahr verlängert. SPD-Politiker hatten zunächst auf einen früheren Beschluss zum Abzug der »Tornados« noch in diesem Jahr verwiesen, die Koalition einigte sich aber letztlich auf die sechsmonatige Verlängerung. (dpa/jW)