Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 24.10.2019, Seite 7 / Ausland

Brasilien: Bolsonaros »Reform« der Renten

Brasília. Der brasilianische Kongress hat die »Reform« der Renten von Präsident Jair Bolsonaro beschlossen, eines der zentralen wirtschaftspolitischen Wahlversprechen des faschistischen Politikers. Der brasilianische Senat stimmte am Dienstag (Ortszeit) mit einer Mehrheit von 60 zu 19 Stimmen für die Veränderungen, die über zehn Jahre sogenannte Einsparungen von umgerechnet 175 Milliarden Euro bringen sollen. Zuvor hatte das Abgeordnetenhaus für das Gesetz gestimmt. Kritiker monierten, die Regelungen gingen zulasten der prekär Beschäftigten. Bolsonaro bezeichnete die Verabschiedung am Dienstag als »Sieg«, der einen wirtschaftlichen Aufschwung ermöglichen werde. An der Börse von São Paulo erreichte der Bovespa-Index, der führende Aktienindex, ein neues Rekordhoch. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland