Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.10.2019, Seite 7 / Ausland
Ergebnisse des Dialogs

Venezuela lässt Politiker frei

Caracas. In Venezuela sind 24 inhaftierte Oppositionspolitiker freigelassen worden. Den Schritt hatte die Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag (Ortszeit) angekündigt. Sie sei ein Ergebnis des Dialogs, den die Regierung vor einem Monat mit einem Teil der Opposition aufgenommen hatte, hieß es. Unter den Freigelassenen befanden sich auch Politiker der Partei »Voluntad Popular« des selbsternannten »Übergangspräsidenten« Juan Guaidó. Als erstes Ergebnis der Gespräche hatte Caracas vor einem Monat den stellvertretenden Parlamentspräsidenten Edgar Zambrano freigelassen.

Ebenfalls als Folge der Vereinbarungen haben die Abgeordneten des Regierungslagers ihren Boykott der Sitzungen der Nationalversammlung beendet. Sprecher betonten jedoch, dass die Entscheidungen des Parlaments nach wie vor ungültig seien, weil sich die oppositionelle Mehrheit weiter weigert, Urteile des Obersten Gerichtshofs zu befolgen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland