Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.10.2019, Seite 7 / Ausland

66 Tote durch Taifun in Japan

Nach_dem_Taifun_Hagi_63005964.jpg

Tokio. Die Zahl der Todesopfer nach dem verheerenden Taifun in Japan ist auf 66 gestiegen. Das berichtete der japanische Fernsehsender NHK am Dienstag. Außerdem werden noch 15 Menschen vermisst. Mehr als 210 Menschen erlitten Verletzungen. Der starke Wirbelsturm »Hagibis« war am Wochenende über weite Teile des Landes hinweggefegt. Mehr als die Hälfte der Todesopfer werden in den beiden nordöstlichen Provinzen Miyagi und Fukushima beklagt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland