Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Januar 2020, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.10.2019, Seite 6 / Ausland

USA: Geheimdienstler wegen Verrats verhaftet

Washington. Ein Mitarbeiter des US-Militärgeheimdienstes DIA ist wegen mutmaßlichen Geheimnisverrats festgenommen worden. Der 30jährige soll streng geheime Informationen zur nationalen Sicherheit an zwei Journalisten weitergegeben haben, wie die US-Behörden am Mittwoch (Ortszeit) mitteilten. Der Analyst für Terrorbekämpfung sei »auf frischer Tat ertappt worden« und habe zu seinem persönlichen Nutzen gehandelt, erklärte der stellvertretende Generalstaatsanwalt John Demers. Dem Justizministerium zufolge bezogen sich die Informationen auf die Waffensysteme eines anderen Landes. (AFP/jW)