Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.10.2019, Seite 15 / Antifa

Antifaschisten gedenken Opfer rechten Terrors

Nürnberg. Für diesen Sonnabend ruft das »Antifaschistische Aktionsbündnis Nürnberg« (AAB) zu einer Demonstration in der fränkischen Großstadt auf. Einer Mitteilung vom Dienstag zufolge gehen mehr als 20 Gruppen auf die Straße. Die Demonstration soll am 12. Oktober um 14 Uhr am Nürnberger Plärrer starten. Der Protestzug soll in der Gyualer Straße enden. Dort wurde Abdurrahim Özüdogru 2001 vom »Nationalsozialistischen Untergrund« (NSU) ermordet. Zum Kundgebungsabschluss soll aller Opfer rechten Terrors gedacht werden. Die Demonstration richtet sich auch gegen staatliche Gesetzesverschärfungen der letzten Jahre wie das bayerische Polizeiaufgabengesetz (PAG). (jW)

Mehr aus: Antifa