Gegründet 1947 Mittwoch, 15. Juli 2020, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.10.2019, Seite 2 / Ausland

London: »Brexit«-Einigung »praktisch unmöglich«

London. Nach einem Telefonat von Premierminister Boris Johnson mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist man in der Downing Street am Dienstag zu dem Schluss gekommen, dass eine Einigung »praktisch unmöglich« sei. So hieß es aus Regierungskreisen. Merkel hatte demnach von Johnson Kompromissbereitschaft in der Nordirland-Frage verlangt, ansonsten sei ein »Brexit«-Abkommen »extrem unwahrscheinlich«. EU-Ratspräsident Donald Tusk warf Johnson »ein dummes Schwarzer-Peter-Spiel« vor. Merkel forderte demnach, London solle seinen Widerstand gegen einen Verbleib der britischen Provinz Nordirland in der EU-Zollunion aufgeben. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland