Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.10.2019, Seite 10 / Feuilleton
Filmpreis

Im Gorillawald

Die Dokumentationen »Wilde Nächte – wenn die Tiere erwachen« und »Kongo – Schutz für den Gorillawald« sind die Gewinner des Deutschen Naturfilmpreises 2019. Die Preise, die am Samstag abend beim Darßer Naturfilmfestival in Wieck auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst vergeben wurden, sind mit jeweils 7.500 Euro dotiert.

Der poetische Film »Wilde Nächte – wenn die Tiere erwachen« von Uwe Müller habe die Jury mit Wortwitz, guter Musik und ungewöhnlichen Bildern überzeugt, wie der Veranstalter mitteilte. Der Film »Kongo – Schutz für den Gorillawald« von Thomas Weidenbach zeige, wie es gelingen kann, der Natur einen Wert zu geben, der letztlich zu ihrem Schutz beiträgt.

Die Deutsche Naturfilmstiftung verleiht den Naturfilmpreis seit 2008. Es sei das Ziel, das Genre Naturfilm für Macher, Sender, Publikum, aber auch für Naturschutz und Politik zugänglicher zu machen. (dpa/jW)