Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.10.2019, Seite 2 / Ausland
Frankreich

Vier Polizisten in Paris bei Messerangriff getötet

Paris. Bei einer Messerattacke in der Pariser Polizeipräfektur sind laut französischen Medien insgesamt fünf Menschen getötet worden. Vier Polizisten seien ums Leben gekommen, auch der Angreifer sei tot, berichteten die Nachrichtensender BFM-TV und Franceinfo am Donnerstag. Demzufolge war der Angreifer ein Verwaltungsmitarbeiter der Polizeipräfektur. Wahrscheinlicher Hintergrund der Tat sei ein interner Konflikt innerhalb der Behörde. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron besuchte noch am Donnerstag den Tatort. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland