Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.09.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Frankreich fordert mehr deutsche Investitionen

Paris. Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire hat Deutschland zu mehr Investitionen aufgefordert, um die Wirtschaft in der EU anzukurbeln. »Deutschland muss jetzt investieren, je früher, desto besser«, sagte Le Maire am Donnerstag abend bei der Vorstellung des französischen Etatentwurfs für 2020. Handeln müssten diejenigen Staaten, die Haushaltsspielräume für Investitionen hätten. Der Entwurf in Frankreich sieht eine Senkung der Einkommenssteuer um rund fünf Milliarden und der Unternehmenssteuern um fast eine Milliarde Euro vor. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit