Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.09.2019, Seite 4 / Inland

SPD kooperiert auf Rügen mit AfD

Sassnitz. In der Stadtvertretung von Sassnitz, dem zweitgrößten Ort auf Rügen, macht die SPD mit der AfD gemeinsame Sache. Zusammen mit den Rechten und zwei weiteren Wählergruppen wollen die Sozialdemokraten in der kommenden Woche gleich sieben gemeinsame Anträge durchbringen, wie der NDR am Donnerstag berichtete. Das Bündnis stellt die Mehrheit in dem Kommunalparlament und habe sich demnach auch abgesprochen, um Ausschussvorsitzende zu bestimmen. Die beiden größten Fraktionen von CDU und Die Linke seien im Vorfeld nicht beteiligt worden. In der SPD besteht die Regelung, dass es mit der AfD wegen »rechtsextremer Tendenzen« keine Kooperation geben kann. (jW)

Mehr aus: Inland