Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.08.2019, Seite 2 / Ausland
Slowakischer Nationalaufstand

Antifaschismus

75._Jahrestag_des_Sl_62478466.jpeg

Die Slowakische Republik hat am Donnerstag des antifaschistischen Aufstands vor 75 Jahren gedacht. Der rund zwei Monate dauernde Aufstand 1944 gegen Nazideutschland und den slowakischen Marionettenstaat unter dem katholischen Priester und Faschisten Jozef Tiso war eine der größten Befreiungsaktionen im Machtbereich Hitlers. Staatspräsidentin Zuzana Caputova erinnerte in Bratislava in ihrer Festrede daran, dass die antifaschistische Grundordnung der heutigen Slowakei auf den damaligen Kampf aufbaue. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland