Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 21.08.2019, Seite 2 / Inland

Brüssel ruft zum Kampf gegen Krisenfolgen auf

Brüssel. Ausgerechnet die EU-Kommission ruft ein Jahr nach Ende der sogenannten Hilfsprogramme die griechische Regierung zum weiteren Kampf gegen die Folgen der Finanzkrise auf. Brüssel hatte als Teil der Troika, bestehend außerdem aus Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds, Griechenland harte Sparmaßnahmen auferlegt und den Ausverkauf von Staatseigentum diktiert. Am Dienstag teilte die EU-Kommission mit: »Es bleibt von entscheidender Bedeutung, dass die griechische Regierung und ihre Behörden sich weiter darauf konzentrieren, die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Krisenjahre umfassend zu bewältigen«. (dpa/jW)