Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
12.08.2019, 18:59:43 / Inland

Verteidigungsministerium: Kramp-Karrenbauer holt Vertraute nach

Nicht allein: Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) besetzt das Verte
Nicht allein: Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) besetzt das Verteidigungsministerium mit Getreuen

Berlin. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer holt mehrere Vertraute aus der CDU-Zentrale in ihr Ministerium. Sie sollen in die Führungsebene des Ressorts wechseln, wie die Welt berichtete. Sprecher der CDU bestätigten dies am Montag. Demnach soll der stellvertretende Bundesgeschäftsführer der CDU, Nico Lange, Leiter des Leitungsstabs im Ministerium werden. Lange, der in der CDU-Zentrale auch für »strategische Planung, Strategie und Internationale Beziehungen« zuständig ist, gilt als enger Vertrauter der Parteichefin. In der Funktion in der CDU-Zentrale zog er Kritik auf sich. Seine geplante Beförderung zum Bundesgeschäftsführer war am Einspruch mächtiger Landesvorsitzender gescheitert. Als ehemaliger Leiter der Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kiew sei Lange ein Experte für die Ukraine und Russland; er gelte als entschiedener Kritiker der Politik von Russlands Präsident Wladimir Putin, schreibt die Zeitung. Lange leitete auch das Büro der CDU-nahen Stiftung in Washington. Ebenfalls aus der Parteizentrale ins Verteidigungsministerium wechseln Kramp-Karrenbauers Büroleiterin Peggy Liebscher und der persönliche Referent der Parteichefin, Boris Binkowska. (dpa/jW)