Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.08.2019, Seite 5 / Inland

Lufthansa greift Gewerkschaft UFO an

Frankfurt am Main. Die Lufthansa will den Status der Unabhängigen Flugbegleiterorganisation (UFO) als Gewerkschaft gerichtlich überprüfen lassen. Ein entsprechender Antrag sei am Freitag beim Landesarbeitsgericht Frankfurt eingereicht worden, teilte der Konzern mit. »Seit Monaten hat die Gewerkschaft keinen vertretungsberechtigten Vorstand eingesetzt und ist damit nicht in der Lage, ihre Rolle als Tarifpartner auszufüllen«, führte das Unternehmen an. Lufthansa lehnt es seit Monaten ab, mit der UFO Tarifverhandlungen zu führen. UFO-Vize Daniel Flohr bezeichnete das Vorgehen der Airline als weiteren Versuch, Tarifverhandlungen und Streiks zu verzögern. (dpa/jW)