Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.08.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Stellenabbau in der Industrie

Berlin. Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Industrie ist im Juni den dritten Monat in Folge gesunken. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, nahm sie um 2.000 im Vergleich zum Vormonat ab. Im Mai hatte es im verarbeitenden Gewerbe sogar einen Rückgang um 7.000 Beschäftigte gegeben. Bayer, BASF, Volkswagen und Thyssen-Krupp haben den Abbau Tausender Stellen angekündigt. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit