Gegründet 1947 Freitag, 17. September 2021, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.08.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Aktienkurse brechen ein

Frankfurt am Main. Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat am Donnerstag vormittag seine Talfahrt fortgesetzt und am Mittag mit 11.358 Zählern den tiefsten Stand seit Ende März erreicht. Um 14.00 Uhr betrug der Wert rund 11.400 Punkte. Bereits am Vortag war das sogenannte Börsenbarometer wegen verbreiteter Rezessionsängste um mehr als zwei Prozent gefallen. Auch der US-Index Dow Jones gab zuletzt angesichts der jüngsten Verschärfungen im US-Handelskrieg deutlich nach – bis Donnerstag 16.00 Uhr (Ortszeit) um 3,05 Prozent gegenüber dem Vortagsschluss. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!