Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.08.2019, Seite 16 / Sport
Fußball

Tata ist tot

La Plata. Argentiniens Fußball trauert um Exweltmeister José Luis Brown. Der frühere Innenverteidiger, der beim 3:2-Sieg im WM-Finale 1986 gegen Deutschland in Mexiko den Führungstreffer per Kopf erzielt hatte, verstarb am Montag 62jährig in einem Krankenhaus in La Plata. Er litt seit Jahren an Alzheimer. Brown bestritt insgesamt 36 Länderspiele für Argentinien, auf Klubebene gewann »Tata« 1983 mit Estudiantes de La Plata die argentinische Meisterschaft. (sid/jW)

Mehr aus: Sport