Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.08.2019, Seite 5 / Inland

Goldpreis auf neuem Sechs-Jahres-Hoch

Frankfurt. Der Goldpreis profitiert weiter von politischen Risiken und einem starken Rückgang der Renditen für Staatsanleihen. Am Dienstag hat der Preis für das Edelmetall den jüngsten Höhenflug fortgesetzt. Gegen Mittag stieg er für eine Feinunze (31,1 Gramm) auf 1.535,11 US-Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Frühjahr 2013. Seit Anfang Juni ist der Goldpreis um knapp 20 Prozent in die Höhe geschnellt. »Die Nachrichtenlage lässt die Anleger weiter Zuflucht im sicheren Hafen Gold suchen«, beschrieb Rohstoffexperte Carsten Fritsch von der Commerzbank die Stimmung am Markt. (dpa/jW)