Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.08.2019, Seite 2 / Ausland
Hongkong

Flughafen lahmgelegt

Hong_Kong_Protests_62299546.jpg

Prowestliche Demonstranten haben am Montag den Betrieb auf dem Flughafen Hongkongs zum Erliegen gebracht. Die Leitung des Airports strich ab Nachmittag sämtliche Flüge für den Tag, Demonstranten hatten Abflugs- und Ankunftshalle belagert. Die chinesische Regierung warf gewaltbereiten Protestierenden »erste Anzeichen von Terrorismus« vor. »Radikale Demonstranten« hätten wiederholt Polizisten mit »äußerst gefährlichen Werkzeugen« angegriffen. Dies sei eine ernsthafte Bedrohung für die Sicherheit der Menschen in Hongkong. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Josef Witte, Hefei/China: Einmischung belegt Bislang greift die VR China nicht aktiv in die Situation in Hongkong ein, sondern stärkt der legitimen und legalen Regierung politisch den Rücken. Sie lehnt konsequent jede Einmischung von seiten der ...

Mehr aus: Ausland