1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 31.07.2019, Seite 5 / Inland

Regeln gegen AKW-Überalterung gefordert

Berlin. Die Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl (Grüne) begrüßte die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg vom Montag, nach der die Laufzeitverlängerung für die belgischen Druckwasserreaktoren Doel 1 und Doel 2 bis 2025 gegen EU-Recht verstößt. Die Bundesregierung müsse die Initiative für ein europäisches Regelwerk ergreifen, »das einen gefährlichen Überalterungsbetrieb von Atomkraftwerken verhindert«, erklärte Kotting-Uhl am Montag. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sagte laut einer am Montag nachmittag verbreiteten Erklärung, »Laufzeitverlängerungen von Atomkraftwerken dürfen nicht einfach an der Öffentlichkeit vorbei durchgesetzt werden«. Sie gingen auch die Bevölkerung von Nachbarstaaten etwas an. (dpa/jW)

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.