Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.07.2019, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Brummt und leidet

Quer | Donnerstag, 20.15 Uhr, BR
E_Scooter_Verleih_er_61688926.jpg
Was dem Großstädter die E-Scooter sind dem Bergbewohner die E-Mountainbikes. Keine Freude

Was dem Großstädter die E-Scooter sind dem Bergbewohner die E-Mountainbikes. Keine Freude. Mit den elektrisch »beheizten« Rädern kommt auch der letzte Hobbysportler auf die Hochalm. Mit Folgen für die Gastronomie (brummt) und die Umwelt (leidet). Stoff genug für einen launigen Beitrag im Magazin »Quer« des Bayerischen Rundfunks. Was gab’s sonst noch? Unter anderem dieses: Das »Bräustüberl« am Tegernsee klagt gegen ­Google; laut dem Internetdienst ist vor dem Besuch des Gasthauses mit langen Wartezeiten zu rechnen – man ahnt es, die Wahrheit sieht anders aus. Und: Das Münchner Baugewerbe verlangt nach Kies. Mit drastischen Folgen für einen Wald im Würmtal. Zum Abschluss der Kabarettist Wolfgang Krebs: Hubert Aiwanger und Markus Söder retten das Klima, Stichwort »Verdichtung« und »Dachbegrünung« – schöner gesülzt wurde selten. »Quer« mit Moderator Christoph Süß gibt es wöchentlich. Das hier ist eine Empfehlung. Für den Bayerischen Rundfunk – dass mir das noch passieren musste! (mis)

Mehr aus: Feuilleton