Gegründet 1947 Mittwoch, 13. November 2019, Nr. 264
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.07.2019, Seite 2 / Ausland
Donbass

Putin bereit zu Ukraine-Gipfel

Moskau. Im Bemühen um eine Friedenslösung für den Donbass schließt der russische Präsident Wladimir Putin ein Gipfeltreffen mit dem ukrainischen Staatschef Wolodimir Selenskij nicht aus. »Das muss gut vorbereitet sein«, erklärte er am Donnerstag in Moskau. Das Treffen mit den Staatsspitzen im sogenannten Normandie-Format mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron könne deshalb erst nach der Parlamentswahl in der Ukraine am 21. Juli stattfinden, sagte er. Putin reagierte damit auf einen Vorschlag Selenskijs, der direkte Verhandlungen in der belarussischen Hauptstadt Minsk vorgeschlagen hatte. Es wäre das erste Treffen zwischen Putin und Selenskij, der erst seit Mai im Amt ist.

Am Donnerstag ist es zu einem ersten Telefonat zwischen beiden Staatschefs gekommen. Putin und Selenskyj hätten auch über den Ukraine-Konflikt gesprochen, teilte der Kreml am Donnerstag abend in Moskau der Agentur Interfax zufolge mit. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland