Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.07.2019, Seite 7 / Ausland

400.000 bei »Gay-Pride« in Madrid

Madrid. Hunderttausende Menschen haben in Madrid für die Rechte von Schwulen, Lesben und Transgender demonstriert und sich klar gegen Vereinnahmungsversuche der rechtsliberalen Partei »Ciudadanos« ausgesprochen. Die nach Polizeiangaben rund 400.000 Teilnehmer der »Gay-Pride-Parade« feierten am Sonnabend in der spanischen Hauptstadt den 50. Jahrestag der Stonewall-Proteste in den USA, die als einer der Startpunkte der Bewegung für die Rechte Homosexueller gelten. In Spanien wurde Homosexualität erst 1978 entkriminalisiert, drei Jahre nach dem Tod des faschistischen Diktators Francisco Franco. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland