Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.07.2019, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
1_Die_Gewaltigen.jpg
Taw Jackson (John Wayne, li.) plant mit dem Revolverhelden Lomax (Kirk Douglas) den ganz großen Coup: »Die Gewaltigen«

Re: Bahnabenteuer Dogu-Express

In 24 Stunden durch die Türkei

Gute politische Nachrichten kamen zuletzt aus Istanbul, da machen wir uns doch gleich bestens gelaunt auf die Reise. Student Volkan und seine Freunde haben es mehrere Monate lang probiert und endlich Erfolg gehabt: Sie haben es geschafft, Tickets für den langsamsten Zug der Türkei zu bekommen, von Ankara nach Kars an der armenischen Grenze und zurück. Wir fahren mal mit.

Arte, 19.40 Uhr

Zensierte Stimmen

Der Sieg im Sechstagekrieg war ein Triumph für Israel. Allerdings kamen nicht alle Soldaten euphorisch aus diesem Krieg zurück. Viele von ihnen waren traumatisiert, voller Angst und Schuldgefühle. Mit einem Tonbandgerät ausgerüstet, hat der damals noch unbekannte Autor Amos Oz mit dem Journalisten Avraham Shapira junge Soldaten befragt. Aufgrund ihrer Brisanz wurden die Aufnahmen zensiert – wie bei jedem Militär auf der Welt übrigens. ISR/D 2015.

3sat, 22.25 Uhr

Der Fall Audi: Die Story im Ersten

Ältere Ingolstädter erinnern sich noch an die Zeit, als Audi das Gegenteil einer Nobel-, Raser- und Dränglermarke war, sondern nette, kleine Autos baute. Lang ist’s her. Als 2015 der Dieselbetrug bei VW aufflog, verkaufte die Tochter Audi weiterhin Fahrzeuge mit unzulässigen Abschalteinrichtungen. Die Folgen des Eklats sind für Audi gravierend. Abraham Schot, der Nachfolger des abgesetzten Rupert Stadler, will nun den Umstieg auf Elektromobilität schaffen. Vielleicht hört dann auch das mörderische Drängeln auf.

Das Erste, 22.45 Uhr

Die Gewaltigen

Der Farmer Taw Jackson saß unschuldig hinter Gittern, während der Schurke Frank Pierce ihm das Land raubte. Wieder auf freiem Fuß, plant Jackson einen Überfall auf Pierces Goldtransport. Dessen gepanzerte Kutsche, von schwerbewaffneten Männern eskortiert, gilt jedoch als uneinnehmbar. Mit einem Revolverhelden, einem Indianer und einem Sprengstoffexperten startet Jackson seinen Racheakt. Kritiker sahen in dem Western das gelungenste Werk in einer Reihe von Versuchen, mehrere alte Schlachtrösser zusammenzuspannen. Wir stimmen zu. USA 1967.

HR, 23.15 Uhr

Mehr aus: Feuilleton